News


JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

Neues von Ihrem Strafverteidiger aus Würzburg

"Rechtsstaatswidrige Tatprovokation"
BGH ändert seine Rechtsprechung

Der "Rebellensenat" beim Bundesgerichtshof wird wieder einmal seinem Namen gerecht.

Er erkennt in Deutschland erstmals die rechtswidrige Überredung von Bürgern zu Straftaten durch die Polizei oder von ihr gesteuerten Personen al...
Weiterlesen...


Eingestellt am 10.06.2015 von Klaus W. Spiegel

Neues von Ihrem Strafverteidiger aus Würzburg

Jetzt mal über den Tellerrand geschaut

Der Kollege Burhoff weist in seinem Artikel

„Was schert mich eine 10 Jahre alte Trunkenheitsfahrt? Oh, ggfs. eine ganze Menge....“

auf die Entscheidung des Bay.Verwaltungsgerichts Würzburg, Beschl. v. 27.02.2015 – W 6 S 15.119. Im Verfahren ging es um die E...
Weiterlesen...


Eingestellt am 05.06.2015 von Klaus W. Spiegel

Neues von Ihrem Strafverteidiger aus Würzburg

mit dem Notruf: 0170 2211778 bei Verhaftung und Durchsuchung

NOCHMAL: Kampf oder Kuscheln

Die Main-Post hat am 24.3.2015 berichtet:

„Rocker überfallen Clubhaus“

Vier Männer sind am Sonntagmorgen in ein ehemaliges Motorradclubhaus eingedrungen. Die einem Motorradclub zugehörigen Beschuldigten g...
Weiterlesen...


Eingestellt am 05.06.2015 von Klaus W. Spiegel

Neues vom Strafverteidiger aus Würzburg

Kuscheln oder Kampf

Die Strafprozessordnung regelt die Machtverhältnisse im Ermittlungsverfahren zu Gunsten der Staatsanwaltschaft. Sie ist die Herrin des vorbereitenden Verfahrens. Der Ermittlungsrichter macht in der Regel das, was die Staatsanwaltschaft will.

So auch in Würzburg, aber nicht im...
Weiterlesen...


Eingestellt am 02.06.2015 von Klaus W. Spiegel

Panzerknackerbus


Eingestellt am 16.05.2014 von Klaus W. Spiegel

Kanzleibus


Eingestellt am 16.05.2014 von Klaus W. Spiegel

Frei nach Dürrenmatt: Vom psychiatieren des Psychiaters der zu Psychiatrierenden oder Mollath die unendliche Geschichte

Was wurde nicht alles über die forensischen Gutachter in Bayern und in Deutschland geschrieben. Als Excerpt kann unstreitig festgehalten werden, dass da vieles im Argen liegt, was irgendwann, hoffentlich bald, durch den Gesetzgeber geändert wird und auch geändert werden muss.

Die Politik ist sich ...
Weiterlesen...


Eingestellt am 09.02.2014 von Klaus W. Spiegel

Körperöffnungen die gek(n)ackt werden müssen

Ein besonders schwerer Fall der Einfuhr von Betäubungsmittel.

Stilblütenurteil oder was ein Richter so alles unterschreibt.
Weiterlesen...

Eingestellt am 04.09.2013 von Klaus W. Spiegel

Eigenverbrauch in geringer Menge, Gedenken an § 31a BtMG

DER SPIEGEL 12/2013: Der verlorene Drogenkrieg (V)

Die Zeitschrift DER SPIEGEL berichtet in ihrer neuesten Ausgabe, dass Deutschland Milliarden für den Straßenkampf gegen Betäubungsmittel ausgibt und Richter, Staatsanwälte und Polizisten ihr Leben dem Kampf gegen den Drogenhandel und auch dem Droge...
Weiterlesen...


Eingestellt am 17.03.2013 von Klaus W. Spiegel

Nachträgliche Sicherungsverwahrung nach Jugendrecht

Nachträgliche Anordnung der Unterbringung in der Sicherungsverwahrung nach Jugendstrafrecht.

Der Verurteilte war durch das Landgericht Regensburg mit Urteil vom 29. Oktober 1999 wegen Mordes - begangen zur Befriedigung des Geschlechtstriebs und um eine andere Straftat zu verdecken - zu einer Jugend...

Weiterlesen...

Eingestellt am 12.03.2013 von Klaus W. Spiegel

Seite: erste 1 2 3 4 5 letzte

Ihr Ansprechpartner

Rechtsanwalt Klaus W. Spiegel

Rechtsanwalt Klaus W. Spiegel hilft Ihnen bei Ihren Rechtsfragen!

Tel: 0931 50816


Strafrecht Würzburg
on Google+


Suche